Archiv

isch bin ja ganz begeistert!

also, da hab ich es heute endlich mal geschafft mich mim laptop zum plaza de la constitution zu bewegen und zu gucken, ob es hier w-lan gibt! und tatsächliche, man mag es kaum glauben, es funktioniert!!

da sitze ich nun, auf so einem äh...sitzstein?? neben dem brunnen, es sind so 26 grad heute, also man kanns schon ganz gut aushalten

gleich muss ich nach hause, unsere vermieterin kommt heute wg der miete vorbei, isch glaub sowas wie überweisen gibts hier gar net 

dann gehn mer an den strand und heute abend mit 2 schwedinnen aus unserem kurs essen, danach ein paar chipitos abgreifen und dann aufs botellon! das ist der plan für heute

 

die woche war ich ja in der uni, ne. sehr interessant den andalusischen akzent versteht man ja keinen meter, aber das geht allen so! die sprechen kein einziges s aus!!!

aber wir können die examen im februar alle mitschreiben und so, bis dahin könne mer ja dann perfekt spanisch

so, ich glaub meine vermieterin is gekommen, ich muss wieder heim!

adios und tschö mit ö

                                                

5 Kommentare 3.10.08 14:12, kommentieren



muy peligroso oder so

entgegen vielen prognosen und trotz unseres anscheinend muy gefaehrlichen gasboilers, den wir jetzt nicht mehr benutzen duerfen, lebe ich noch und es geht mir muy bien. nur irgendwie haben wir seit gestern kein gas mehr also, zum kochen und so, ne. mir persoenlich macht es sehr zu schaffen, dass ich keinen kaffee kochen kann (muy mal)

was gibt es noch? also die in der wohnung ueber mir haben maeuse (aber muy klein, keine sorge) und die rika hat jetzt etwas bei uns durch die kueche huschen sehen. sie tippt auf eine schnelle kakerlake, es koennte aber auch eine dreckige maus gewesen sein )

(wir hoffen auf die kakerlake!!)

ansonsten sind wir immer noch am raetseln, warum die studenten aus muenster 200 euro pro monat erasmus-foerderung kriegen und wir nur 120 und ob man wirklich credit points hier an der uni erwerben muss oder nicht. das ist hier sehr confusing, wir suchen schon seit 2 wochen den kurs "historia de españa", aber der scheint sich vor uns zu verstecken. ne knaller organisation ist das hier auf jeden fall!!

und am wochenende fahrn mer erstma zur siona, da is doch im moment feria und so. isch bin mal gespannt!

ansonsten kann mir jeder gern geld ueberweisen, der moechte!

 ta luego!

 

ps: haller, wenn du ma bei studivz geguckt haettest, dann haettest du dir den pissigen (sorry mutti!) eintrag sparen koennen :p

3 Kommentare 9.10.08 14:56, kommentieren

its raining in malaga!!

so,

heute is ma richtig geiles wetter hier!! morgens um 8 hats uff einmal geblitzt und gedonnert und unsere ganze wäsche wieder nass gemacht! voll plöd...

jetzt gehts grad wieder, aber man brauch tatsächlich was langärmliges um rauszugehen - noch plöder

gestern warn mer ja noch am strand, aber da wars auch schon so diesig irgendwie

aus der wg gibts erfreuliche neuigkeiten: wir haben geputzt!

freitag morgen am frühstückstisch verkündete rika dass es mal an der zeit für eine grundreinigung ist. amy und ich waren da ja net so angetan von (amy wohl noch weniger als ich - sie schafft es locker, ihr benutztes geschirr über 5 tage rumstehen zu lassen und lässt sich auch von aufkeimendem schimmel nicht weiter beeindrucken. faszinierend)

aber wir haben uns natürlich gefügt, wohlwissend dass rika nunmal recht hatte... 

also hat amy putzmusik aufgelegt und wir los.

und das ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, muss schon sagen. haben wir gut gemacht. nur der blöde innenhof is jetzt natürlich wegen dem regen wieder völlig hinüber...

ja, die rika hat grad besuch von ihrer mutti und der ihrem freund (die wohnen aber im hotel, nur mal so) und war gestern mit den beiden in gibraltar. allerdings auch mit den schlechten witzen des freundes ihrer mutter (best of: buenos dias - schöne dias....autsch)

paula hat das wochenende in madrid bei freunden verbracht und war ganz begeistert. jetzt bin ich natürlich neidisch und will da auch hin, ganz klar

die amy ist am sonntag gott sei dank wieder feiern gewesen... nachdem sie die ersten 3 wochen nur party gemacht hat und jeden abend unterwegs und nachmittags vor 4 kaum ansprechbar war, hat sie eine 360-grad-drehung vollzogen und hat nur noch zu hause rumgehangen, ich hab mir richtig sorgen gemacht...aber ich glaub sie hat sich wieder gefangen

 die elena ist immer noch auf einer obst-gemüse-diät und lernt viel und oft und überhaupt.

und wir alle regen uns tierisch über unsere vermieterin, dat marta, auf, weil sie keinen bock hat, uns internet zu besorgen und meint, die sache mit dem boiler (muy peligroso) wäre allen ernstes unsere schuld. die is echt richtig bescheuert.

aber gut, was soll man machen...

ja, heute fängt der neue sprachkurs an, ich bin mal gespannt wer da aus dem alten sprachkurs so alles auftaucht

und unimäßig wirds jetzt auch nochmal voll stressig, weil wir voll viele kurse machen müssen

voll plöd

 

aber gut, am we sieht das wetter hoffentlich wieder besser aus und es kann wieder gefeiert werden )

 

ps: und haller, hastes gelesen?

pps: siönsche, sei mir net bös

 

ta luego

 

4 Kommentare 14.10.08 14:27, kommentieren

offiziell eingeschrieben!!

so, holá erstma,

heute war es dann auch mal soweit: ich hab mich immatrikuliert und bin jetzt offiziell studentin an der UMA Málaga! muy bien!

dafür haben wir heut auch den ganzen vormittag gebraucht, wir mussten nämlich zuerst zum koordinator. der ist nur bis 12 da.ok. halb 10 wollten wir los. dann busfahrt 20 min, dann zum koordinator für eine unterschrift, dann wieder zurück mim bus in die stadt, dann zum anderen campus laufen, dann an die schlange für die matricula anstellen....und dann wars auch schon wieder 1 uhr...

ja, und jetzt sitz ich hier in meinem lieblings-cafe das ZUFÄLLIG w-lan hat (das heisst hier übrigens wifi...warum auch immer)

gabi ist auch grad gekommen und lernt ein paar vokabeln...um 5 haben wir wieder uni...bis 9 uhr abends!!!

das ist halt schon blöd, aber dafür haben wir dienstag frei! (abgesehen vom sprachkurs natürlich...)

ja, letzte woche nichts aufregendes eigentlich, kann ich mich auf jeden fall an nichts aufregendes erinnern....ich kann nur sagen: ich habe den couscous für mich entdeckt! geiles zeug! und so günstisch - einfach subber!

am freitag hab ich auch nichts richtiges gemacht, weil wir am samstag nach grandada gefahren sind und uns schon um 8 uhr morgens getroffen haben...voll früh!!

haben uns in granada erst die kathedrale (gross aber langweilig) und dann diese grabkirche nebenan (weiss nicht mehr, wie sie heisst...) angeguckt. dann sind wir ein bisschen rumspaziert und haben festgestellt, dass die stadt schöner ist als malaga

ja, und später sind wir natürlich noch zu alhambra hochgefahren. dass ist ein riesiger komplex und echt voll schön, nur leider hatten wir nicht so viel zeit und irgendwann hats auch angefangen zu regnen

aber me gusta mucho

abends oder besser: nachts war im 2. stock hier auch ne kleine wg-geburtstags-party (allerdings wohnt das geburtstagskind gar nicht da...egal)

also haben wir erstmal im 3. stock bei der gabi, danny und der ihren companeros del piso (mitbewohnern) was getrunken und sind dann auf die party

ja, und gestern (sonntag) hat es so geregnet...

abends bin isch ein bisschen spazieren gegangen und hab mir auf dem büchermarkt hier bridged jones en espanol und "der kleine prinz" bilingual geholt (englisch und spanisch)

voll cool

 

so, ich mach ma schluss, bis denne!

 

5 Kommentare 20.10.08 15:59, kommentieren

qué pasa?

folgendes: die busfahrgesellschaft hier hat einen an der klatsche! dat daniela und isch, mir ham uns heute ein monatsticket für studenten geholt. so. dafür gebraucht haben wir dann eine kopie von unserem immatrikulationswisch (wo auch die ganzen kurse draufstehen, die wir belegen) und eine von unserem perso. hat mich gewundert, dass die net noch nach unseren geburtsurkunden gefragt haben...

na ja, auf jeden fall halten wir das heiligtum (selbstverständlich mit foddoh drauf) jetzt in unseren händen und werden keinen schritt zuviel tun, wenn eine bushaltestelle in der nähe ist

 ansonsten nichts aufregendes!

am mittwoch war hoher besuch aus der metropole nerja da (=siona), die haben wir gleich mal mit auf die erasmus party genommen. motto war pirates of the caribbean und die war auf einem party-schiff im hafen! war gut

am nächsten tag musste (!! ) ich dann mit der frau dammel shoppen gehen

dann sprachkurs (schwierig, weil die hälfte von unserem kurs die nacht davor auch auf der piraten-party war...), der is echt langweilig, vor allem weil da welche drinhocken, sie fast gar kein spanisch können.... also noch weniger als wir, das muss man sich mal vorstellen! qué pasa?

fürs wochenende ist heute erstmal botellon geplant, morgen mal sehen und abends dann eine kleine fiesta bei uns weil die elena, meine mitbewohnerin, geburtstag hat und schon mal ca 6 kilo pasta zur verköstigung gekauft hat

ansonsten wirds hier halt langsam auch kälter und so, aber keine angst, immer noch 20 grad

hasta luego

4 Kommentare 24.10.08 15:56, kommentieren

hace frio!

so, mosche erstma,

am montag haben wir noch schön am strand gebrutzelt - gestern is der herbst angekommen! echt kalt..

und ich habe mit meinen 2 grossen fenstern im zimmer natürlich isoliertechnisch das grosse los gezogen! muy bien!

hab mir zwar die elektrische heizung geschnappt, die die rika eigentlich schon in ihrem zimmer gebunkert hatte, aber das hilft auch net viel... da kann man auch ne salami in den flur schmeissen

aber gut, das war ja zu erwarten!

ansonsten war das we muy anstrengend, wg geburtstag von der elena, aber auch echt lustig! am samstag hat sie spaghetti carbonara gekocht , und zwar in rauen mengen! das wurde aber alles leer, da unsere wg da war, die gabi und die danny, 4 oder 5 leute aus dem 2. stock und noch ein paar freunde, die komischerweise nicht bei uns im haus wohnen in unserer kleinen küche war kein cm platz - sehr gemütlich!

ja, nach dem essen kamen noch mehr leute vorbei und so um 2 sind wir dann alle nochma weggegangen (ein klarer vorteil von parties in spanien - die bude is schnell wieder leer)

 

als wir allerdings wieder heimkamen, stellte sich heraus dass doch noch etwas in der wohnung war: eine süsse kleine mini-maus... na bravo!

wir kamen nachts die tür rein und auf einmal fing die elena an auf italienisch zu fluchen...wir: ?? hä? elena: un raton!!! no es posible!! tja, dann is die kleine maus zu aimee ins zimmer gerannt, wir alle bei aimee aufs bett, ausser danny und die von unserem geschrei erwachte rika, die  - für alles gewappnet - schonmal bedrohlich einen turnschuh in der hald hielt und willens war, das mausi zu erschlagen

also, nachdem alle möbel geschüttelt waren ist die maus dann wieder richtung wohnzimmer gehechtet, dabei ist sie der nadine (hat mal im 2. stock gewohnt) über den fuss gelatscht (die frau hat keine miene verzogen - faszinierend...jeder andere hätte gekotzt ) ja, rika und danny hinterher, aber sie ward nie mehr gesehen!

2 möglichkeiten: entweder sie ist durch die offene eingangstür raus oder unsere maus ist ungwöhnlich intelligent...

na ja, haben jetzt erstmal 2 "fallen" mit so gift in küche und wohnzimmer platziert und hoffen das rika unseren eventuellen "fang" als erste entdeckt, wir anderen können mit sowas nicht so gut umgehen

 sonntag war ich total bildungsmäßig unterwegs, im picasso museum war nämlich freier eintritt - da sind wir doch gleich mal hin!

also, da hängen wirklich viele bilder von picasso, muss schon sagen... ein riesen-teil ist das... jörg (aus dem 2. stock, aber eher eine von uns) und ich waren irgendwie schneller mit der austellung fertig als paula, elena (mitbewohner) und clement (franzose, 2.stock)...die haben nämlich über jedes, JEDES bild erstma ne viertelstunde gequatscht...ui wichtige information: naturaleza muerta (natur tot) = stillleben! aha! oder wie elena sagen würde: frutas en la mesa )

 

ja, und montag waren wir halt noch schön am strand...wunderschön!! dann hatte ich ein date mit unserer vermieterin, weil wir 20 euro für den strom von september und oktober blechen mussten...die frau spinnt völlig...aber dazu ein anderes mal mehr...

 

sonst nix aufregendes, mir gehts gut (jaja, trotz maus, wer hätte es geahnt!)

bis denne

 

 

 

 

 

 

 

3 Kommentare 29.10.08 13:19, kommentieren